Fort Dautalatabad

Fort Dautalatabad


Im 14. Jhd. n. Chr. marschierte Mohammed Tugh Caq, Sultan von Delhi mit fast allen Einwohnern von Delhi in das ca. 1100 km entfernte Aurangabad, um dort seine neue Hauptstadt zu errichten. Damit wollte der musl. Herrscher seinen Machtbereich nach Süden ausdehnen. Nach nur 17 Jahren wurde die Hauptstadt wieder nach Delhi zurückverlegt.
Diese Seite ist Teil der Homepage: http://www.Indienerlebnis.de