3-teer-sleeper
Diese Seite ist Teil der Homepage: http://www.indienerlebnis.de
Der Bahnhof von Jalgaon
Jalgaon ist nur ein Umsteigeplatz. Es gibt nicht viel zu sehen, und nur selten ist ein Tourist hier.
Der Zug im Hintergrund ist ein III-teer-sleeper, zweiter Klasse. Tagsüber gibt es in einem Abteil 8 Sitzplätze und zur Nacht 8 Schlafpritschen, ähnlich wie in Deutschland. Das ist die beste und bequemste Art des Reisens für Low-Budget-Reisende. Nach 13 Stunden Fahrt, davon 1 Stunde stehend, sind wir in Jhansi angekommen. Eine Reservierung ein paar Tage vorher wäre besser gewesen. Für Touris gibt es extra eine Touristenquote, d. h. es sind oft noch kurzfristig Reservierungen möglich.
Außer in Rajasthan werden die Züge in Indien meist von Dieselloks gezogen