Indien, Fatehpur Sikri
wurde von dem Moghul-Kaiser Akbar als neue Hauptstadt (von Agra aus) gegründet, jedoch nur zwischen 1570 - 1586 bewohnt. Wahrscheinlich aus Wassermangel wurde die Stadt wieder aufgegeben.
Swastika
Ich war in Indien des öfteren erstaunt, das Hakenkreuz an Häusern vorzufinden. Meine Nachforschungen haben dann ergeben, daß das Swastika (Hakenkreuz) in Indien ein Symbol für Glück, bzw. "glückbringend" ist (Hitler hat das ins Gegenteil verkehrt). Das Swastika symbolisiert das sich drehende Feuerrad und ist in vielen alten Kulturen in Gebrauch gewesen. Die ältesten Funde stammen aus babylonischer Zeit.
Fatehpur Sikri
Diese Seite ist Teil der Homepage: http://www.indienerlebnis.de