Agra


1990/91
ist eigentlich eine unfreundliche unattraktive Stadt, wenn da nicht das unbedingt sehenswerte Taj Mahal stehen würde, die wohl schönste und berühmteste Sehenswürdigkeit in Indien. Das Fort Agra -Seite 1 - und Fatehpur Sikri (35 km entfernt) - Seite 3 -sind aber auch einen Besuch wert.
Agra 2000/01
Vor 10 Jahren habe ich mich in Agra schon unwohl gefühlt, offensichtlich (aus Berichten von Reisefreunden) ist das noch schlimmer geworden. Es ist zu überlegen, das Taj Mahal in einem Tagestripp von außerhalb zu besuchen und nicht über Nacht dort zu bleiben. Es muß wohl erst der Tourismus in Agra fernbleiben (nur Tagesbesucher), bis sich in dieser Stadt was ändert.