Delhi - Reise 2000/01 - http://www.IndienErlebnis.de/

In Delhi angekommen

Der Zug von Varanasi nach Delhi war total überfüllt und viele Menschen mußten auf dem Boden schlafen oder stehen. Meine Nacht war auch nicht gut, da ich meine Liege einem anderen Traveller, der keine Reservierung hatte, zeitweise überließ.

In der "New Delhi Trainstation" angekommen, haben wir uns im Traveller-Viertel "Pahar Ganj" (im Main Bazar, Old Delhi) eine Unterkunft gesucht. Vom Bahnhof muß man nur über die Straße, dann ist man schon im Hotelbereich. Das ist sehr praktisch (auch für die Weiterfahrt), da man auch anschließend für das Buchen der Weiterfahrt und die Abfahrt alles vor der Nase hat und keine Rikshaw benötigt.

Pahar Ganj
Die Schlepper in Delhi wollen einen ständig zum Tourist-Office (natürlich nicht dem Echten) schleifen. Dort versucht man verzweifelt, Menschen in die Krisenregion Kaschmir zu locken oder überteuerte Bustickets zu verkaufen.
Hoch im Kurs bei den Schleppern sind aber auch der Handy-Craft-Shop und natürlich, wie überall, die Hotels.