Indien, Corbett Nationalpark - Der Park liegt nahe Ramnagar und wurde nach dem Englischen Jäger und Tierfreund Jim Corbett benannt, der sich durch Jagten auf "Menschenfresser" einen Namen gemacht hat.

  Hier kann man eine Vielzahl von Tieren beobachten. Die meisten Besucher kommen aber hierher um einmal einen Tiger in freier Wildbahn zu sehen. Um sich selbst dabei nicht in Gefahr zu bringen macht man es sich am besten dabei auf einem Elephanten bequem und wenn man dann noch viel Glück hat ...... (ich nicht)

 
bei einem Elephantenritt bin ich auf den fünften Platz gekommen, direkt über dem Hinterteil des Riesen. Echt erstaunlich was für Blähungen so ein Tier haben kann.

Corbett Nationalpark

Die Bungalows, die man dort mieten kann, liegen im Zentrum des Parks und sind auch nicht durch Zäune etc. vor neugierigen Tigern geschützt. Auf alle Fälle sollte man einen der Filme über die Tiger dort anschauen, denn ein Großteil der Filme zeigt Opfer von hungrigen Tigern. Das erhöht die Spannung, wenn man nachts ins freie muß.