Pushkar
ist von Ajmer aus in einer kurzen Busfahrt zu erreichen.
(von Bikaner habe ich ca. 7 Stunden mit dem Bus gebraucht).

 
Es ist ein kleines Paradies, speziell für Backpacker, denn hier kann man mal Stopp machen, Nichts tun und sich von den Strapazen erholen. Leider hat sich die Beliebtheit von Pushkar und die Besucherzahlen in den letzten Jahren stark erhöht, so daß es nun bald mit der Ruhe vorbei ist und der "negative Anhang des Tourismus" (Tourishops, Verkäufer, Betrüger, selbsternannte Führer etc.) sich zunehmend breitmacht.

 
Ich habe einige schöne Tage mit Lesen, Essen, Relaxen und Plaudern verbracht. Als mich dann vor lauter Erholung wieder die Wanderslust gepackt hat, bin ich auf den ca. 1 Stunde entfernten Hill-Top-Tempel gestiegen, denn von dort hat man speziell bei Sonnenaufgang einen tollen Blick. Die im Reiseführer beschriebene "mystische Stimmung" wurde mir aber leider von zwei unfreundlichen Hunden mißgönnt.

Pushkar
Diese Seite ist Teil der Homepage: http://www.Indienerlebnis.de