nach fast 7 Monaten Weltreise - Griechenland, Türkei, Ägypten, Indien - von Indien nach Bangkok

 

 
Das war schon beinahe ein Kulturschock, plötzlich Hochhäuser, moderne Autos, breite Straßen, keine Armut mehr, das Reisen total easy, alles sauber.........(nicht wenn man von daheim kommt)

 
... aber schon bald habe ich Indien vermißt. In Thailand geht man im anonymen Touristenstrom unter, die Freundlichkeit ist sehr professionell und alles ist aalglatt "no problem", überhaupt kein richtiges Erlebnis. Kurzum: Das Reisen ist zu einfach, ich glaube in Italien hätte ich mehr Probleme gehabt, auf eigene Faust zu reisen. Die guten Reisebekanntschaften waren in Thailand äußerst selten. In Indien trifft man weniger, dafür mehr.

 
Diese Seite ist Teil der Homepage: http://www.indienerlebnis.de/

Martin Atzenhofer