Mahabalipuram, Shore Tempel Indien - Mahabalipuram, Offshore Tempel

 
Die beiden Tempel sind aus dem 7. Jhd. AD.

 

Diese Seite ist Teil der Homepage: http://www.Indienerlebnis.de
Eine für den Europäer schwer zu gewohnende Sitte ist die Intimpflege nach der Toilette. In den meisten Toiletten gibt es statt Clopapier einen Eimer mit Wasser mit einem kleineren Schöpfgefäß. Der Inder nimmt Wasser aus dem Schöpfgefäß in die hohle linke Hand und reinigt damit seinen Allerwertesten. Das erklärt auch die ungebrochene Sitte, daß die linke Hand unrein ist und keinesfalls zum Essen oder für einen "handshake" verwendet wird, also unrein ist. Wer sich hier nicht anpassen will, muß sein eigenes Clopapier mitnehmen und bitte nicht anschließend ins Clo werfen, da die Kalanisation dafür nicht geeignet ist, sondern getrennt entsorgen.