Reise 2000/01 - http://www.indienErlebnis.de/

Indien, Sea Shell Museum


Das hat sich das Sea Shell Museum auch nicht erträumt, daß es mal ins Internet kommt. Kurz gesagt, wir wußten es ist ein Flop, haben es trotzdem besucht und haben herzhaft gelacht. Eigentlich müßte es im Lonley Planet auf der ersten Seite stehen ...
Spaß beiseite, mit den geliehenen Mopeds sind wir die ganze Insel abgefahren und auch zu den Stränden. Nach 10 Tagen, waren wir des billigen Bieres überdrüssig und auch nicht wild auf eine Horde trinkfreudiger Inder, die hier zu den Weihnachtsfeiertagen einfallen. Besonders hervorheben muß ich aber noch das Bier "Harvey 5000" ein extra strong beer mit knappen 8 % Alkohol und einen leichten Beigeschmack von Rum. Es gibt sogar noch stärkere Biere, z. B. ein Bier mit dem vielversprechenden Namen "Knock out".
Weiter gings mit dem staatlichen Bus in 4,5 Stunden nach Junagadh.
mein Freund Marc mit den Mopeds vor dem Sea Shell Museum