Diu

Die einstige Kolonie Portugals besteht aus einer, dem Festland von Gujarat vorgelagerten Insel und einem kleinen Festlandanteil. 1961 wurde Diu gemeinsam mit den anderen Kolonien Goa und Daman in einem sehr kurzen Kampf "befreit" und in den Staat Indien eingegliedert. Goa wurde dabei zu einem eigenen indischen Staat, Daman und Diu werden von Delhi aus verwaltet. Auf der Insel gibt es einige brauchbare Strände und sind noch viele Zeugnisse von Portugals Herrschaft, darunter eine Festung und viele Kirchen zu besichtigen.

 
Diu hat die niedrigsten Preise für Spirituosen in Indien, was die Attraktivität dieses Urlaubszieles natürlich stark fördert, es hat auch einen Flughafen und wird mehr und mehr zu einem Touristenziel für Mittelklasse-Inder ausgebaut. Es verbringen auch viele Hochzeitspaare Ihren Urlaub in Diu.
Für Urlauber, die nicht nur schöne Strände, sondern auch Indien und indisches Leben kennenlernen wollen, kann Diu ein interessanter Abstecher werden.

 
Shiva tanzt
Für mich das beste Buch über Indien, mit Artikeln von indischen Autoren über das Leben in Indien von Religion bis Video.
Indien von Innen

Jetzt bestellen bei Amazon!