Reise 2000/01 - http://www.indienErlebnis.de/
Indien, Junagadh (Gujarat)

 
Am Busbahnhof, nach 4,5 Stunden im öffentlichen Bus, angekommen, war ich mir über die Richtung nicht sicher, habe drei verschiedene Leute nach dem Hotel gefragt, und war prompt völlig falsch. -normalerweise stimmt's wenn man dreimal die gleiche Antwort bekommt, aber ich habe wohl falsch gefragt .
Das Hotel Raj war billig und nicht besonders gut. Ich hätte gerne ein paar Mark mehr bezahlt, aber ich habe nichts besseres gefunden.

 
Die Stadt ist mit gut 200.000 Einwohnern nicht sehr groß, aber sehr lebhaft. Während der "Rush-Hour" ist ein Gewusel in den Hauptstraßen, das fast nicht mehr auszuhalten ist.
Von vorne, von hinten, der Seite - überall muß man seine Augen haben, um nicht unter die Räder zu kommen. Während der Hauptverkehrszeiten habe ich mir dann öfters eine Rikshaw genommen, um dem Gewusel zu entkommen.

Junagadh, im Hotel Raj