Kinder

Hyderabad

Bis zum 16. Jhd. wurde das Dekkan-Plateau vom Fort Golconda aus regiert. Die damaligen Herrscher, die Nizam, verlegten Ihren Sitz im 16. Jhd. an den nahegelegenen Fluß und gründeten Hyderabad. Nach der Unabhängikeit von England entstand die Zwillingsstadt Secunderabad, die Hauptstadt von Andhra Pradesh. Genaugenommen ist Hyderabad die Altstadt von Secunderabad.

 
Hyderabad hat für den Besucher viel zu bieten, wenngleich die ganz große Attraktion fehlt. Der Besuch der Altstadt, das große Golconda Fort, die Tombs der Qutb Shahi Könige und eine Vielzahl kleinerer Attraktionen machen einen Besuch für ein paar Tage lohnenswert. In Secunderabad bin zwar angekommen, es gibt hier aber nichts nennenswertes zu besichtigen.

 
Hyderabad hat übrigens auch den Spitznamen "Cyberabad". Nach Bangalore ist es der zweitgrößte Standort der Software-Industrie. Microsoft und Nokia haben Ihren Sitz hier.